Laufbekleidung.org - moderne Laufbekleidung


Moderne Sportkleidung zeigt sich funktionell

Im Bereich der Sportkleidung, beispielsweise bei Fleeceshirts, hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan. Nicht nur die Schnitte der Sportkleidung sind deutlich moderner geworden - auch in den Materialien sind die Entwicklungen stark vorangeschritten. So hat die moderne Sportkleidung heute einen sehr funktionellen Charakter und unterstützt das Wohlgefühl und die sportlichen Ergebnisse optimal.

Baumwolle hat im Sportbereich ausgedient

Das Baumwoll-T-Shirt und die dicke Jogginghose aus Baumwolle haben ausgedient, wenn es nach der Meinung von erfahrenen Sportlern und auch Herstellern von Sportbekleidung geht. Auch wenn das Naturmaterial sehr positive Eigenschaften mitbringt - für den Sport ist es im Vergleich zu modernen Materialien wie Fleeceshirts denkbar ungeeignet und längst nicht mehr wettbewerbsfähig.

Funktionale Sportkleidung ist gefragt

Der Begriff der funktionalen Sportkleidung ist in den letzten Jahren immer geläufiger geworden. Dabei handelt es sich dann um Sportbekleidung, die einerseits sehr leicht und angenehm zu tragen ist, wie zum Beispiel Fleeceshirts - die andererseits aber auch im Hinblick auf das Schwitzen während des Sports sehr gute Eigenschaften mitbringt. Dadurch, dass das Gewebe von Funktionskleidung sehr leicht ist, kann es auch schnell zwischendurch gewaschen werden - trocknet entsprechend zügig. Vorteilhaft beim Tragen während des Sports ist bei der funktionalen Sportbekleidung, dass sie den Schweiß, der beim Sport gebildet wird, sehr schnell ableitet. So entsteht keine Bildung von Schweiß auf der Hautoberfläche, denn der entstehende Schweiß wird sofort durch die Kleidung an die Oberfläche weitergeleitet und kann dort verdunsten. Der Trick liegt übrigens in der feinmaschigen Verarbeitung, die eine Leitung von Schweiß- und Wassertropfen zur Haut hin verhindert.

Funktionskleidung als Oberbekleidung und Unterwäsche

Synthetische Sportkleidung, die für den Sportler die oben genannten Vorteile mitbringt, kann sowohl im Fitnessstudio als Oberbekleidung sinnvoll sein als auch auf der Skipiste, wo sie als Unterwäsche auch bei sportlichen Höchstleistungen für angenehme Trockenheit und Wärme sorgt. Bedenken sollte man aber gerade bei Skiunterwäsche, dass sie ihren Nutzen nur so effektiv liefern kann, wie sie mit funktioneller Oberbekleidung kombiniert wird. Das heißt, dass eine funktionelle Skiunterwäsche zwar effektiv den Schweiß von der Haut weg transportiert, in ihrem Nutzen aber schnell ausgebremst wird, wenn die Oberbekleidung diesen Lüftungseffekt minimiert. Gerade bei der Skibekleidung sollte daher komplett auf funktionelle Sportbekleidung beispielsweise mit Fleeceshirts gesetzt werden, die sich in ihrem Effekt gegenseitig unterstützt und auch ergänzt.

Impressum | Datenschutz

.