Skip to main content

Walkingtouren in den beliebtesten Städten Europas

In diesem Beitrag lernen Sie die besten Walkingtouren in den beliebtesten Städten Europas kennen.Die richtige Laufbekleidung für jede Jahreszeit  ist so der Klimazone der Zieldestination anzupassen. Ob Sommer oder Winter, Laufen und Walken ist immer zu empfehlen. Packen Sie das richtige ein. Die Touren sind alle über unseren Partner buchhar.

 

Die vierstündige Walkingtour durch Barcelona

Diese Tour kostet 29 Euro pro Person. In diesem Preis ist ein Reiseleiter inkludiert. Der Treffpunkt befindet sich vor dem Eingang der Bank BBVA. Es können maximal zwölf Personen teilnehmen, damit ein gewisses Maß an Individualität gewährt werden kann. Die Betroffenen erwartet ein toller Mix von Kultur, Geschichte und Architektur. Außerdem können zum einen baskische Pinchos und zum anderen argentinische Empanadas probiert werden. Es ist wichtig, zu wissen, dass diese Veranstaltung öffentlich ist. Dies bedeutet, Sie können Fremden begegnen. Die Buchungsbestätigung kann mobil vorgezeigt werden. Außerdem sollte Ihnen bewusst sein, dass Sie das ganze Geld zurückbekommen, wenn Sie mindestens einen Tag vor der Aktivität stornieren. Die Veranstaltung wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis in Barcelona darstellen. Sie können Casa Batlló, Casa Mila und Sagrada Familia bestaunen. Außerdem können Sie die Fotowand Freiheit, den Zitadellenpark und die Kathedrale von Barcelona besuchen und leckere traditionelle Speisen verkosten.

 

Private und individuelle Walkingtour in Lissabon

Diese Tour kann um 65 Euro gebucht werden. Die Tour durch Lissabon kann nach den eigenen Wünschen gestaltet werden. Je nachdem welche Sprachen die Teilnehmer sprechen, kann die Tour auf Deutsch, auf Englisch, auf Spanisch oder auf Portugiesisch gebucht werden. Die Tour dauert fünf Stunden und es können zwischen zwei und zwölf Personen daran teilnehmen. Die Veranstaltung ist privat. Dies bedeutet, Sie werden während der Tour keinen Fremden kennenlernen. Es ist erlaubt, dass die Buchungsbestätigung am Handy vorgezeigt wird. Die Betroffenen sollten an eine Kamera, an einen Sonnenschutz sowie an bequemes Schuhwerk denken. Es ist wichtig, zu wissen, dass die Eintrittspreise nicht im Tourpreis enthalten sind. Diese kommen noch dazu, je nachdem was Sie besichtigen wollen. Ebenso ist das Mittagessen nicht im Preis inkludiert. Dafür können die Teilnehmer die Tour selbst adaptieren und erhalten hierfür einen privaten Guide. Jeder, der das Schloss Saint Jorge besichtigen möchte, kann im Zuge dieser Tour von einem Schnelleinlass profitieren. Die Teilnehmer treffen sich in der Lissaboner Altstadt unter den Rua Augusta Bogen. Es ist wichtig, zu wissen, dass die Betroffenen von einer kostenlosen Stornierung profitieren können, wenn diese mindestens zwei Tage vor der Aktivität bekannt gegeben wird.

 

Die Tagestour Moselauf und moselab

Die gesamte Tour kostet 250 Euro. Hierbei spielt es keine Rolle, wie viele Personen teilnehmen. Der Preis verändert sich nicht. Es können maximal 70 Teilnehmer dabei sein. Die Tour kann auf Deutsch, auf Englisch, auf Italienisch, auf Französisch und auf Portugiesisch gebucht werden. Die Tour dauert insgesamt acht Stunden und ist privat. Es werden also keine Fremden bei der Tour dabei sein. Ein mobiles Vorzeigen der Buchungsbestätigung wird gestattet. Es ist wichtig, zu wissen, dass die Betroffenen hierfür ein eigenes Fahrzeug mitbringen müssen. Die Tour kann selbstverständlich auch barrierefrei gestaltet werden. Der Treffpunkt ist bei der Trier je nach Vereinbarung. Der genaue Treffpunkt wird bei der Buchung vereinbart. Jeder, der seine Tour doch stornieren möchte, kann dies bis zu sieben Tagen vor der geplanten Aktivität kostenlos tun.

 

Die Walkingtour Athen rund um die Akropolis

Der Tourpreis kostet 177,50 Euro. Dies bedeutet, es spielt keine Rolle, wie viele Teilnehmer dabei sein, die Summe bleibt immer gleich. Es können maximal 20 Teilnehmer dabei sein. Die Tour dauert zwei Stunden und findet auf Deutsch und privat statt. Außerdem wird ein mobiles Vorzeigen der Buchungsbestätigung gestattet. Es ist wichtig, dass bei der Buchung eine Festnetznummer hinterlegt wird, damit Sie telefonisch kontaktiert werden können, um weitere Absprachen zu treffen. Der Treffpunkt wird ebenso nach der Buchung vereinbart. Jeder, der das Angebot kostenlos stornieren möchte, muss das 15 Tage vor der geplanten Aktivität machen. Bei dieser Tour wird die Geschichte mit dem Sport verbunden. Es findet ein Walken über die griechische Festung statt und der Reiseführer wird den Teilnehmern wissenswerte Geschichte rund um Griechenland erzählen. Danach wird gemeinsam die antike Agora besichtigt.

 

Das Walking Dinner – Abendessen interaktiv

Diese Tour findet in Dresden statt und dauert ungefähr drei Stunden. Es können zwischen sechs und 20 Stadtbesucher dabei sein. Pro Person muss eine Summe von 59 Euro entrichtet werden. Es ist wichtig, dass die Teilnehmer bequeme Schuhe und ein großes Maß an Appetit und Neugier mitbringen. Eine Stadtführerin wird die Teilnehmer zu dem Stadtrundgang begrüßen, der einmal auf eine andere Art und Weise stattfinden wird. Die Dresdener Neustadt wird ausgiebig erkundet. Des Weiteren werden die Betroffenen interessante und schöne Ecken kennenlernen und sehr viel Wissenswertes über die Geschichte von Dresden erfahren. Natürlich werden auch einige skurrile und liebenswerte Aspekte über die Bewohner in den Informationen dabei sein. Die Betroffenen erhalten kulinarische Geheimtipps. Die Stadtführerin hat drei besonders interessante Lokale ausgewählt, in denen die Teilnehmer jeweils zu einer Kleinigkeit eingeladen werden. Der Spaziergang, welcher durchaus kulinarisch geprägt ist, endet am Schluss mit einem Dessert-Kochkurs, welcher eine Stunde von der ursprünglich geplanten Zeit einnimmt. Dieser Kurs findet in einer Koch-Location statt. Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen geteilt und müssen anschließend unter Anleitung eine Nachspeise zubereiten. Ganz zum Schluss werden die Köstlichkeiten in der Runde genossen und während dessen über den vergangenen Abend geredet.

 

Fazit

Zusammenfassend kann somit geschlussfolgert werden, dass es zahlreiche Walkingtouren in unterschiedlichen Städten Europas gibt, welche Sie besuchen können. Es ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.